Skip to main content

Beste PayPal Casinos 2018

PayPal Casino Zahlungen funktionieren blitzschnell und dennoch werden sie sicher abgewickelt. Im PayPal Casino müssen keine Bankdaten eingegeben werden, wenn mit PayPal gezahlt wird, da Sie direkt zum PayPal-Account weitergeleitet werden. Ist kein Guthaben auf dem PayPal-Account vorhanden, streckt PayPal das Geld quasi vor und zieht das Geld vom hinterlegten Konto wenige Tage später ab. Auf dieses Art kann man im PayPal Casino mit Lastschrift zahlen, andere Möglichkeiten mit Lastschrift im Online Casino gibt es nicht. Ohne Guthaben bezahlen zu können, bietet also ebenfalls einen großen Vorteil gegenüber anderen Zahlungsmethoden. Wir schauen uns im folgenden Testbericht einmal an, welche Vorteile ein neues PayPal Casino genau für Sie bietet und wie Sie im Casino PayPal nutzen können. Die besten PayPal Casino Bonus Angebote können Sie im Vergleich in unserer aktuellen PayPal Casino Liste sehen.

PayPal Casino Liste und neue PayPal Casinos 2018

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 888Casino
  • 200% Bonus bis zu 300
  • Bonus Code: welcome200
  • Casino akzeptiert PayPal

200%bis 300€

96 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

2 Casinoclub
  • Exklusiv 150% Bonus bis zu 250€
  • Casino akzeptiert PayPal
  • Super schnelle Auszahlungen

150%bis 250€

95 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

3 Bet at Home Casino
  • Bis zu 200€ Bonus
  • Super schnelle Auszahlungen
  • Sehr gute Spielauswahl

100%bis 200€

93 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

4 Betsson Casino
  • 100% Bonus bis zu 500€
  • Bonuscode: Nicht Erforderlich
  • Sehr schnelle Auszahlungen

100%bis 500€

93 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

5 Slotilda
  • 250% Bonus bis zu 1000€
  • Das Slotilda Casino akzeptiert PayPal
  • Kein Bonus Code erforderlich

250%bis 1000€

91 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

6 Viks Casino
  • 100% Bonus bis zu 1000€
  • Bonuscode: W1000DE
  • Super schnelle Auszahlungen

100%bis 1000€

91 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

7 Quasar Gaming Casino
  • 100% Bonus bis zu 300€
  • Erstklassige Spielauswahl
  • Sehr schnelle Auszahlungen

100%bis 300€

91 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

8
  • 100% Bonus bis zu 444€
  • Bonuscode: Nicht Erforderlich
  • Sehr schnelle Auszahlungen

100%bis 444€

90 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

9
  • 100% Bonus bis zu 1000€
  • Bonuscode: Nicht Erforderlich
  • Sehr schnelle Auszahlungen

150%bis 300€

81 von 100

Bonus Holen!

Erfahrungen

Beste PayPal Casinos 2018

Die beliebteste und besten Casino bieten in der Regel auch PayPal als Zahlungsmethode an, auch kommen immer mehr neue PayPal Casino Anbieter auf den Markt. Nachdem im Casino mit PayPal eingezahlt wurde, können die erzielten Gewinne auch wieder darüber ausgezahlt werden. Da es für die Kunden sehr wichtig ist, dass Auszahlungen schnell stattfinden, ist PayPal eine der beliebtesten Zahlungsmethoden. Darüber werden Zahlungen in der Regel innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt. Sobald das Geld auf dem PayPal Konto eingegangen ist, bekommt der Kunde eine E-Mail-Benachrichtigung darüber zugestellt. Gegenüber klassischen Banküberweisungen sind Sie hier im Vorteil, da es auch am Wochenende keine Verzögerungen gibt, denn PayPal ist bei Zahlungen nicht an Banktage gebunden. Erst wenn Sie Geld auf Ihr Bankkonto auszahlen wollen, finden diese Auszahlungen nur Werktags statt und nehmen bis zu zwei Tage in Anspruch.

Neue PayPal Casinos bieten einige Vorteile, der größte liegt in der Schnelligkeit der Auszahlung. Grundvoraussetzung dafür PayPal im Casino für deutsche Kunden anbieten zu können, ist die deutsche Casinolizenz aus Schleswig-Holstein. Daher gibt es nur eine gewisse Anzahl von PayPal Casinos für deutsche Kunden. Zu den empfehlenswertesten Paypal Casinos gehören das LeoVegas Casino, Platin Casino, Vera&John Casino und das Betsson Casino, welche wir uns im nächsten Abschnitt genauer anschauen.

  • LeoVegas Casino
  • Betsson Casino
  • Vera&John Casino
  • Platin Casino Casino

PayPal Casino Neu 2018

Ein noch recht neues Paypal Casino ist das Mobilautomaten Casino. An Spielen hat das Casino aber schon über 700 Video Slots im Angebot. Zusätzlich gibt es auch eine Auswahl an klassischen und Jackpot Slots, Tischspielen, Blackjack, Roulette und Video Poker. Im Live Casino gibt es eine Auswahl an 21 Spielen. Darunter zu finden sind zum Beispiel verschiedene Versionen von Poker, Blackjack und Roulette oder Baccarat. Der Willkommensbonus ist ein 100% Bonus bis 500 Euro auf die erste Einzahlung. Als Zahlungsmethoden werden VISA, MasterCard, Entropay, Trustly, Neteller, Skrill, Paysafecard und PayPal angeboten. Im FAQ-Bereich ist zu sehen, dass mit PayPal lediglich ausgezahlt werden kann. Einzahlungen scheinen damit nicht möglich zu sein. Zudem werden für Einzahlungen bis zu einem bestimmten Betrag immer Gebühren erhoben. Zwei PayPal Auszahlungen (auch mit anderen Zahlungsmethoden möglich) pro Monat sind kostenlos, ansonsten muss eine Gebühr von 5 Euro gezahlt werden.

Auch wenn es sich beim Mobilautomaten Casino noch um ein recht neues Echtgeld Paypal Casino handelt, gehört es zu den seriösen Online Casinos. Denn das Casino verfügt über eine Glücksspiel-Lizenz der Malta Gaming Authority. Deutsche Spieler müssen sich also keine Sorgen über Betrug machen.

LeoVegas Casino

Das LeoVegas Casino hat ein riesiges Angebot an 1.000 Casinospielen. Darunter zu finden sind neben klassischen Slots auch Video Slots und einige Jackpot Slots, die große Gewinne versprechen. Zusätzlich gibt es Tisch- und Kartenspiele sowie einen Live Casino-Bereich. Der Willkommensbonus ist ein Bonus bis 3.000 Euro, der auf die ersten vier Einzahlungen aufgeteilt wird. Zusätzlich gibt es noch 300 Freispiel für Book of Dead, wobei es 20 davon bereits für die bloße Registrierung gibt. Als Zahlungsmethoden sind VISA, MasterCard, Paysafecard, Trustly, Skrill, Neteller und die klassische Banküberweisung vorhanden. Seit 2018 gibt es zusätzlich die beliebte Zahlungsart PayPal, womit nun auch das LeoVegas Casino ein Paypal Casino ist. PayPal gewährt den Kunden schnelle und sichere Ein- und Auszahlungen. Lange muss dadurch kein Spieler auf sein gewonnenes oder eingezahltes Geld warten.

Platin Casino

Das Platin Casino gehört ebenfalls zu den beliebten PayPal Casinos. Dort bekommen neue Kunden einen 100% Willkommensbonus bis 100 Euro. Das Angebot umfasst eine Auswahl an Slots, zu denen sowohl klassische Automaten als auch Jackpot-Slots gehören. Klassische Casino Spiele wie Blackjack oder Roulette sind ebenfalls zu finden und auch ein Live Casino-Bereich gehört zum Programm. Einzahlungen lassen sich problemlos mit PayPal durchführen, was auf jeden Fall von Vorteil ist, da sich Zahlungen darüber schnell und unkompliziert für deutsche Spieler abwickeln lassen. Außerdem arbeitet PayPal nur mit seriösen Anbietern zusammen, weshalb das Vorhandensein dieser Zahlungsmethode immer ein gutes Zeichen für die Sicherheit eines Paypal Casinos darstellt. Das PayPal Casino bietet auch Zahlungen per Skrill, Neteller, Paysafecard, Giropay, VISA oder MasterCard an.

Vera&John Casino

Ein weiteres PayPal Casino ist das Vera&John Casino. Mittlerweile gibt es dort mehr als 1.000 Slots und Tischspiele zu finden. Mit klassischen Slots sowie Jackpot-Slots ist das Casino gut ausgerüstet. Video Poker können Spieler ebenfalls finden. Klassische Tisch- und Kartenspiele wie Roulette und Blackjack dürfen auch hier im Angebot nicht fehlen. Der Live Casino-Bereich bietet zusätzlich noch eine große Auswahl an Tischen, an denen Kunden mit Live Dealern spielen können. Beim Willkommensbonus gibt es insgesamt 300 Euro auf die ersten drei Einzahlungen und zusätzlich 200 Freispiele. Für die bloße Registrierung gibt es sogar schon 10 Freispiele für den Slot Book of Dead. Immer noch akzeptieren recht wenige Casinos PayPal. Vera&John gehört aber zu den Paypal Casinos, die die zuverlässige und sichere Zahlungsmethode in ihr Portfolio aufgenommen haben. Damit können deutsche Spieler Mindesteinzahlungen von 25 Euro vornehmen. Des Weiteren stehen Onlineüberweisungen mit Trustly, Giropay, Sofort oder eps Lastschrift zur Verfügung. Zusätzlich kann per Kreditkarte, Paysafecard oder anderen E-Wallets wie Neteller oder Skrill gezahlt werden.

Betsson Casino

Das PayPal Casino Betsson hat einen 100% Neukundenbonus bis 200 Euro für die erste Einzahlung, inklusive 200 Freispiele für Starburst im Angebt. 10 Freispiele werden dem Spieler sofort gutgeschrieben, die restlichen werden über die folgenden 19 Tage täglich (immer 10 Freispiele) gutgeschrieben. Über 500 Spiele gibt es bei Betsson zu finden, wozu neben zahlreichen Slots natürlich auch klassische Tisch- und Kartenspiele wie Blackjack und Baccarat gehören. Im Live Casino gibt es noch einmal viele verschiedene Versionen der Spiele, die mit Live Dealern gespielt werden können. Poker-Varianten sind ebenfalls zu finden. Was die Zahlungsmethoden betrifft, hat Betsson eine recht gute Auswahl zu bieten. Gezahlt werden kann beispielsweise per Banküberweisung, Ecopayz, Entropay, Meastro, MasterCard, VISA Neteller, Paysafecard oder Skrill. Die beliebte Zahlungsmethode PayPal gehört mittlerweile ebenfalls zum Angebot an Zahlungsmethoden. Darüber lassen sich Zahlungen besonders schnell und vor allem sicher abwickeln, weshalb sie nicht umsonst eine der beliebtesten Online-Zahlungsmethoden ist.

Vor- und Nachteile von PayPal Casinos

Die Casino PayPal Zahlung bietet einige Vorteile, weshalb das E-Wallet auch so beliebt ist. Durch die Anmeldung mit einer E-Mail-Adresse und dem Hinzufügen eines Bankkontos können kleinere und mittlere Geldeingänge und -ausgänge vorgenommen werden. Zuvor muss eine Testüberweisung durchgeführt werden. Der große Vorteil liegt in der Schnelligkeit mit der Zahlungen dank PayPal vollzogen werden können. Innerhalb weniger Sekunden geht das in der Regel vonstatten. Für Zahlungen, die vom PayPal Konto abgebucht werden, muss sich ein Kunde einfach nur mit E-Mail und Passwort in seinem Account anmelden und das Geld wird über PayPal abgebucht. Dabei ist es nicht nötig irgendwelche Banktage einzuhalten. Da lediglich Name und die PayPal-E-Mail-Adresse beim Empfänger der Zahlung angezeigt werden, bleiben die Bank- und Kreditkartendaten zudem geschützt. Deutsche Kunden haben verschiedenste Möglichkeiten ihr PayPal Konto zu nutzen, denn das funktioniert per Lastschriftverfahren, mit Überweisungen ohne zuvor Guthaben aufzuladen oder auch per Aufladung mit Giropay. Das PayPal Konto ist mit dem eigenen Bankkonto oder eine Kreditkarte verknüpft, sodass Zahlungen durch PayPal zunächst vorgestreckt und dann vom Bankkonto oder der Kreditkarte nachträglich eingezogen werden. So können Kunden auch ohne PayPal-Guthaben Zahlungen vornehmen. Zusätzlich gibt es einen Käuferschutz, sodass Kunden bei Problemen mit ihren Zahlungen auch problemlos ihr Geld wieder zurückbekommen können. Ein weiterer Vorteil von PayPal ist es, dass Einzahlungen kostenlos sind.

Nachteile gibt es eigentlich kaum. PayPal eignet sich hervorragend für Auszahlungen bei einem Online Casino, da sie super schnell funktionieren. Ein kleiner Nachteil ist es allerdings, dass für Auszahlungen Gebühren zwischen 1,9 und 5% entstehen können. Und auch wenn PayPal eine der beliebtesten und sichersten Online-Zahlungsmethoden ist, bieten viele Online Casinos die PayPal Zahlung immer noch nicht an.

Vor- und Nachteile einer PayPal-Zahlung im Überblick:

Vorteile

  • Zahlungen über PayPal sind schnell und bequem
  • Geld ist innerhalb von Sekunden verfügbar
  • Einzahlungen sind kostenlos
  • Bank- und Kreditkartendaten sind geschützt

Nachteile

  • Nicht alle Online Casinos bieten PayPal an

Neue PayPal Casinos, sind in der Regel auch in der mobilen Version verfügbar. Kein PayPal Casino kann es sich in der heutigen Zeit noch leisten, auf einen mobilen Auftritt zu verzichten. Die meisten Leute spielen von unterwegs über Smartphone oder Tablet, weshalb die ursprünglichen Plattformen daran angepasst sein müssen. Da ist es natürlich auch wichtig, dass die Zahlungsmethoden mobil genauso gut funktionieren. Aufgrund von Lizenzbedingungen durften viele Zahlungsoptionen mobil nicht angeboten werden. In einigen Fällen war davon auch PayPal betroffen. Manchmal mussten Zahlungsmethoden für die mobilen Versionen erst freigeschaltet werden mussten oder es war eben nur möglich am heimischen Computer Zahlungen durchzuführen. Seit 2017 ist diese Problematik jedoch weitestgehend gelöst und die Online Casinos, die PayPal als Zahlungsmethode anbieten, tun dies auch in ihrer mobilen Version. Die Zahlungen gehen dann auch hierüber sicher und bequem vonstatten. Nur noch bei wenigen Online Casinos ist die mobile PayPal-Zahlung nicht möglich.

Wer PayPal mobil nutzt, meldet sich einfach wie üblich mit E-Mail-Adresse und Passwort in seinem Account an. Wird PayPal mobil genutzt, macht es auch Sinn, sich die dazugehörige App herunterzuladen, zu der Sie dann über das Casino beim Bezahlen einfach weitergeleitet werden können.

  • Online Casinos bieten PayPal als Zahlungsmethode auch für das mobile Spielen an
  • PayPal App empfiehlt sich zusätzlich für die mobile Nutzung
  • Zahlungsabwicklungen funktionieren dann genauso wie am heimischen Computer

Schritt für Schritt: So funktioniert eine Zahlung im PayPal Casino

Zahlungen mit PayPal funktionieren schnell und unkompliziert. Ist einmal ein PayPal-Account erstellt, sind nur noch wenige Schritte notwendig, um Ein- und Auszahlungen in einem Online-Casino vorzunehmen. Wir schauen uns Schritt für Schritt an, wie eine PayPal Zahlung im Casino funktioniert.

  • Schritt 1: Im Online Casino und bei PayPal registrieren

Um in einem PayPal Casino Zahlungen vorzunehmen, muss ein Spieler über ein Konto verfügen. Zunächst müssen Sie sich also bei einem Anbieter registrieren. Hierfür werden einige Daten wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht usw. benötigt. Eine Identifikation ist hier noch nicht notwendig, dies wird zumeist erst bei der ersten Auszahlung fällig. Wer noch keinen PayPal-Account besitzt, muss zudem auch hier erst einmal eine Registrierung vornehmen. Da hier eine Testüberweisung notwendig ist, sollten Sie dafür ein paar Tage einplanen, bis der Account verifiziert ist.

  • Schritt 2: Im Spielerkonto Zahlungen mit PayPal vornehmen

Soll auf dem neuen Konto nun zunächst eine Einzahlung vorgenommen werden, wird zunächst einmal das eigene Kundenkonto aufgerufen. Dort kann dann je nach Casino der Bereich Einzahlungen ausgewählt werden. Hier wird dann die Zahlungsmethode PayPal ausgewählt.

  • Schritt 3: Ins PayPal Konto einloggen

Als Nächstes wird der Spieler zu PayPal weitergeleitet und muss sich dort mit seiner E-Mail-Adresse und dem Passwort in seinen Account einloggen.

  • Schritt 4: Zahlung bestätigen & los spielen

Zum Schluss kann alles noch einmal überprüft und zum Schluss bestätigt werden. Und schon ist die Einzahlung getätigt und wird direkt auf dem Kundenkonto verrechnet. Kunden können sofort mit dem eingezahlten Geld los spielen.

Wird ein spezieller PayPal Casino Bonus angeboten?

Einen speziellen PayPal Casino Bonus gibt es in der Regel nicht. Es lohnt sich, die Angebote der verschiedenen Online Casinos genau durchzuschauen, da es vielleicht bei dem ein oder anderen Casino doch solch ein Angebot gibt. Gerade zu Beginn, als immer öfter Casinos PayPal akzeptierten, boten die Buchmacher extra Boni für die Nutzung von PayPal an. Mittlerweile ist PayPal aber so bekannt und etabliert, dass sowas eher die Ausnahme ist – wenn es denn überhaupt einmal vorkommt. Allerdings bietet jedes Online Casino einen sogenannten Willkommensbonus an, der fast immer über eine Mindesteinzahlung aktiviert werden muss. Oftmals können Boni nicht in Anspruch genommen werden, wenn Einzahlungen mit den E-Wallets Skrill oder Neteller durchgeführt werden. Mit PayPal ist dies in der Regel aber problemlos möglich. Die benötigte Einzahlung für den Bonus ist schnellstmöglich auf dem Kundenkonto eingezahlt und kann daher auch umso schneller genutzt werden.

PayPal Casino Liste

Wer übernimmt die Transaktionsgebühren?

Wenn mit PayPal Einzahlungen auf ein Kundenkonto vorgenommen werden, werden keine Gebühren erhoben. Denn mit PayPal zu bezahlen, ist immer kostenlos, solange in Euro bezahlt wird. Geldsendungen in einer anderen Währung können wiederum mit Gebühren verbunden sein. Die Eröffnung und der Besitz eines Accounts ist im Übrigen auch absolut kostenlos.

Sobald es allerdings an Auszahlungen vom Casinokonto auf das PayPal Konto geht, wird eine Gebühr von mindestens 1,9% auf den Betrag erhoben. Über die Online Casinos selbst werden für Auszahlungen meist keine extra Gebühren erhoben. PayPal selbst berechnet dann die Gebühr unabhängig vom Casino. Die meisten Online Casinos akzeptieren PayPal jedoch sowohl für Ein- als auch Auszahlungen gebührenfrei an. Demzufolge trägt das Casino in der Mehrheit der Fälle die gesamten Gebühren. Außerhalb der EU gelten noch die Gebühren für weltweite Zahlungen. Eine genaue Aufstellung der Gebühren ist am besten direkt bei PayPal selbst zu finden.

Wer PayPal geschäftlich nutzt, kann sich für die individuellen Händlerkonditionen anmelden. Diese sind dann von verschiedenen Faktoren abhängig, die individuell geprüft werden. Es muss zum Beispiel ein ausreichendes monatlichen Verkaufsvolumen vorhanden sein oder PayPal muss mindesten 90 Tage genutzt werden. Außerdem wird eine beanstandungsfreie Nutzung des Account vorgegeben und die zu verkaufenden Waren müssen den AGBs von PayPal entsprechen.

Interessante Informationen über PayPal

Bei PayPal handelt es sich um einen börsennotierten Online-Bezahldienst, der bereits 1998 gegründet wurde. Kleine und mittlere Beträge können damit ein- und ausgezahlt werden. Fast 200 Millionen aktive Nutzer soll es in über 200 Märkten mit über 100 verfügbaren Währungen geben. Seinen Sitz hat PayPal in San José. Das Tochterunternehmen PayPal (Europe) S.à.r.l & Cie, S.C.A hat seinen Sitz in Luxemburg. Etwa 18.100 Mitarbeiter gehören aktuell zum Unternehmen. Der Umsatz beträgt knapp 11 Milliarden US-Dollar. Von 2002 bis 2015 war PayPal eine Tochtergesellschaft von ebay. Nachdem 2015 die Abspaltung davon stattgefunden hat, werden die Aktien jedoch an der NASDAQ gehandelt.

Wenn man zurückblickt, geht PayPal auf einen Zusammenschluss von Confinity und X.com im Jahre 2000 zurück. Ersteres wurde 1998 in Palo Alto, Kalifornien vin Max Levchin, Peter Thiel nd Like Nosek gegründet. Dabei handelte es sich um eine Firma für Bezahlmethode und Kryptografie für den Palm Pilot. Die beiden Unternehmen gründeten ihre Webseiten jeweils 1999, wobei X.com von Eleon Musk gegründet wurde und als Internet-Finanzdienstleister tätig war.

Ebay beobachtet lange die Entwicklung von verschiedenen Online-Bezahldiensten und erkannte die Vorteile, die die Kunden davon haben könnten. 1999 kaufe ebay dann Billpoint, zu diesem Zeitpunkt gab es PayPal noch gar nicht. Ebay benannte Billpoint in ebay Payments um und es wurde zum offiziellen Bezahlsystem des Unternehmens. Das Bezahlsystem war dann nur noch für Zahlungsvorgänge für Ebay-Auktionen zulässig. PayPal wurde aber immer beliebter und wurde in Auktionen viel öfter beworben als Billpoint. Nachdem auch ebay erkannt hatte, dass PayPal die beliebteste Bezahlmethode von über der Hälfte der ebay-Nutzer war, wurde PayPal für 1,5 Millionen US-Dollar aufgekauft. Der Billpoint-Service lief danach aus und auch andere Konkurrenten wurden eingestellt oder verkauft.

Seit dem Jahr 2004 gibt es auch die deutsche Version von PayPal und wurde daraufhin in ebay integriert. Seit 2005 müssen gewerbliche Verkäufer PayPal als Grundzahlungsmethode bei ebay akzeptieren, wodurch die Menge der PayPal-Nutzer rasant anstieg. In Deutschland gibt es mittlerweile über 16 Millionen Konten bei PayPal. Nutzer können per Lastschrift, Kreditkarte, Giropay oder Onlineüberweisung sowie mit Guthaben auf dem PayPal Konto bezahlen. Heute wird PayPal bei zahlreichen Unternehmen als Zahlungsmethode angeboten. Vor allem in Online Shops gehört PayPal mittlerweile zu den gängigen Zahlungsmethoden dazu. Auch immer mehr Casinos akzeptieren PayPal. Seit Mitte 2017 können Kunden zum Beispiel auch an ausgewählten Shell-Tankstellen direkt an der Zapfsäule mit dem Smartphone per PayPal zahlen.

Schritt für Schritt ein Benutzerkonto bei PayPal anlegen

Einen PayPal-Account können Interessierte schnell und unkompliziert eröffnen. Um einen besseren Überblick über die Registrierung zu haben, schauen wir uns im Folgenden einmal Schritt für Schritt an, wie eine Anmeldung bei PayPal funktioniert.

  • Schritt 1: Die PayPal-Anmeldeseite öffnen.
  • Schritt 2: Angabe dazu, ob das Konto privat oder geschäftlich genutzt werden soll (im Folgenden wird auf die Anmeldung für die private Nutzung eingegangen).
  • Schritt 3: Privat auswählen und auf den blauen Button „Weiter“ klicken.
  • Schritt 4: E-Mail-Adresse und Passwort müssen eingegeben werden. Hierbei sollte es sich um ein einzigartiges Passwort handeln, dass für keinen anderen Account eines Kunden verwendet wird. Schließlich handelt es sich um sensible Zahlungsdaten.
  • Schritt 5: Nun werden Angaben zur Adresse und Telefonnummer benötigt. Anschließend wird auf „Anmelden“ geklickt.
  • Schritt 6: Es wird eine Bestätigungsmail zugesandt. Auf den enthaltenen Bestätigungslink muss ein Kunde klicken, um zur Anmeldung des PayPal-Accounts weitergeleitet zu werden.
  • Schritt 7: Jetzt muss nur noch das ausgewählte Passwort eingegeben werden und schon sind Sie in Ihrem PayPal-Account eingeloggt.

Zum Schluss werden zum Schutz noch Sicherheitsfragen festgelegt und der Account muss zur Nutzung mit mindestens einer Zahlungsmethode verknüpft werden. Zur Auswahl stehen eine Bankverbindung oder eine Kreditkarte. Das Konto kann auch über Giropay aufgeladen werden. Hier wird dann direkt Online vom eigenen Bankkonto auf das PayPal Konto eingezahlt. Um die Zahlungsmethode zu verifizieren, findet zu Beginn noch eine Testüberweisung statt. Dazu bekommen die Kunden auf die angegebene Bankverbindung oder Kreditkarte einen Cent-Betrag überwiesen, zu dem ein Zahlencode mit angegeben wird. Die Transaktion wird etwa 2 bis 4 Tage nach der Registrierung bei PayPal durchgeführt. Um das Konto nun endgültig zu verifizieren, müssen Sie sich in den PayPal-Account einloggen und auf den Abschnitt „Nicht vergessen“ tippen. Dort wählen Sie dann die Option „Bankkonto bestätigen“ aus und geben den Zahlencode dort ein. Zusätzlich muss der Cent-Betrag eingegeben werden, der von PayPal überwiesen wurde, welchen Sie dann aber auch behalten dürfen. Danach ist das Konto bestätigt und alle Funktionen können genutzt werden.

PayPal Casino Alternativen 2018

PayPal Casino verfügen aber natürlich auch noch über weitere Zahlungsmethoden, denn nicht jeder besitzt ein PayPal Konto. Zu den gängigen Alternativen gehören Kreditkarten, Debitkarten, andere -Wallets, Sofort- und Banküberweisung oder seltener auch Bitcoin.

Die Banküberweisung ist für all diejenigen vorteilhaft, die weder über Online-Banking noch über diverse E-Wallets sowie Kredit- oder Debitkarten verfügen. Die Ein- und Auszahlungen nehmen dann allerdings je nach Bank einige Tage in Anspruch. Die E-Wallets Skrill und Neteller gehören ebenfalls zum Standard der PayPal Casinos. Sie bieten wie PayPal ebenfalls den Vorteil, dass mit ihnen schnelle Ein- und Auszahlungen durchgeführt werden können. Allerdings bringen sie den Nachteil mit sich, dass sie zumeist nicht genutzt werden können, um Einzahlungen für diverse Bonusaktionen wie den Willkommensbonus vorzunehmen. Per Kreditkarte können Zahlungen ebenfalls sehr schnell vorgenommen werden. Allerdings müssen hier auch sensible Daten wie die Kreditkartennummer usw. angegeben werden. Per Sofortbanking funktionieren Zahlungen ebenfalls schnell und problemlos. Der Vorteil liegt hier darin, dass Sie direkt zum Online-Banking-Account weitergeleitet werden und ein Casino Anbieter so keinen Zugriff auf Ihre Zahlungsdaten hat. Noch anonymer funktionieren Einzahlungen aber per Debitkarte wie der Paysafecard. Hierbei muss lediglich ein 16-stelliger Code eingegeben werden, um den sich darauf befindlichen Betrag auf das Kundenkonto einzuzahlen. Das Geld steht ebenfalls sofort zur Verfügung. Mittlerweile gibt es zudem manchmal die Möglichkeit mit der Kryptowährung Bitcoin zu zahlen. Hierfür gibt es dann auch ein extra E-Wallet, auf dem die Bitcoins aufbewahrt werden.

PayPal Casinos 2018 unser Fazit

Dieser Testbericht hat deutlich gemacht, worin die Vorteile der Nutzung von PayPal liegen. Der Zahlungsdienst ist sehr einfach zu benutzen, bietet aber dennoch eine hohe Sicherheit und die Zahlungsvorgänge an sich werden enorm beschleunigt. Zudem können Sie heutzutage nicht mehr nur bei ebay mit PayPal zahlen. So gut wie jeder bekannte Online-Shop bietet die Zahlungsmethode im Internet an. Echtgeld Online Casinos haben die Zahlungsmethode ebenfalls im Angebot, auch wenn sie noch nicht bei allen zur Verfügung steht. Online Casinos wie Betsson, Vera&John und andere zeigen beispielhaft, dass die Zahlungen per PayPal auch im Bereich der Online Casinos nur Vorteile bringt. Sie gehören zu den besten PayPal Casinos.

Der Trend geht daher immer mehr dahin, dass immer mehr Casinos mit PayPal ausgestattet werden. PayPal wird also auch weiterhin die Zahlungsmethode der Zukunft bleiben und immer öfter seinen Weg zu neuen Kooperationspartnern finden. Die Registrierung funktioniert schnell und vor allem sehr einfach. Nachdem das Konto über eine Testüberweisung verifiziert wurden, kann es mit der Nutzung dann auch schon losgehen.

PayPal Casino FAQ 2018

  • Welche Online Casinos bieten PayPal an?

Nicht jedes Casino akzeptiert PayPal als Zahlungsmethode in seinem Portfolio. Einige nutzen das Angebot jedoch bereits und bieten damit einen Vorteil gegenüber anderen Casinos. Angeboten wird PayPal beispielsweise bei LeoVegas, Vera&John, Platin Casino, 888sport, NetBet oder M. Green. Zukünftig werden sich wohl immer mehr Casinos dahingehend entwickeln, dass sie PayPal als Zahlungsmethode anbieten. Denn auf dem Bereich der Online-Zahlungen ist die beliebte Zahlungsmethode eigentlich nicht mehr wegzudenken.

  • Wie funktioniert eine PayPal Einzahlung im Casino?

Um im Casino mit PayPal Zahlungen vorzunehmen, muss im Spielerkonto zunächst der Punkt „Einzahlung“ ausgewählt werden. Hier wird PayPal ausgewählt und der Nutzer wird zur PayPal-Anmeldeseite weitergeleitet. Hier wird sich mit E-Mail-Adresse und Passwort eingeloggt und schon können über das Casino mit Paypal Zahlungen bestätigt werden. Auch Auszahlungen vom Spielerkonto auf das PayPal Konto funktionieren problemlos, wobei hier eine Gebühr entstehen kann.

  • Gibt es einen speziellen PayPal Bonus?

Ein PayPal Bonus gehört nicht zum Standard eines Echtgeld Online Casinos und ist daher nicht überall zu finden. Anfangs wurden spezielle PayPal Boni noch eher angeboten, um die Zahlungsmethode noch weiter zu etablieren. Auch wenn nicht jedes Casino PayPal anbietet, hat sich die Zahlungsmethode mittlerweile doch so sehr etabliert, dass extra Boni dafür selten bis nie angeboten werden. Es lohnt sich aber dennoch immer mal wieder auf solche Angebote zu achten. Gerade wenn ein Casino PayPal neu in sein Angebot aufnimmt, besteht eher die Möglichkeit, dass es einen speziellen Bonus dazu geben wird.

  • Wie lange dauern PayPal Einzahlungen und eine Paypal Auszahlungen?

Wenn das PayPal Konto verifiziert ist und alle Funktionen voll zur Verfügung stehen, funktionieren Einzahlungen und Auszahlungen sehr schnell. Meist schon in Sekundenschnelle. Lediglich wenn vom PayPal Konto selbst auf das eigene Bankkonto überweisen wird, kann es mal 1 bis 2 Werktage dauern, bis das Geld da ist. Ansonsten funktionieren Ein- und Auszahlungen innerhalb des Echtgeld Online Casinos mit PayPal auch unabhängig von Werktagen an Wochenenden.

  • Wie registriere ich mich bei PayPal?

Zur Registrierung gehen Sie einfach auf die Anmeldeseite von PayPal und geben dort alle benötigten Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse usw. ein. Sie bekommen dann eine Mail, in der Sie auf den Bestätigungslink klicken müssen. Jetzt verknüpfen Sie nur noch mindestens eine Zahlungsmethode (Bankkonto oder Kreditkarte) mit dem Account und verifizieren diese durch eine Testüberweisung. Danach steht Ihnen das PayPal Konto mit all seinen Funktionen vollstens zur Verfügung.

  • Erhebt PayPal Gebühren?

Die Nutzung von PayPal ist für Privatkunden kostenlos. Für Zahlungen mit PayPal werden also keinerlei Gebühren erhoben (solange es sich um die Währung Euro handelt). Sobald Sie jedoch Geld auf Ihr PayPal Konto eingezahlt bekommen, erhebt PayPal eine Gebühr von Mindestens 1,9% + 0,35 Euro innerhalb Deutschlands. Für Auslandszahlungen kann es nochmal andere Gebühren geben. Diese Gebührenregelung betrifft jedoch nicht die Zahlungen in PayPal Casinos. Diese übernehmen in aller Regel die Gebühren für Ein- bzw. Auszahlungen.

Beste PayPal Casinos 2018
4.9 (97.78%) 36 votes